Mehr Hubkraft, mehr Seilaufnahme, mehr Leistung

Die Wyssen Motorseilkran Modelle sind mit einer oder zwei Hubwinden von hoher Seilkapazität und Hubkraft ausgestattet. Die Funkfernsteuerung kann von zwei auf max. 10 Sender ausgebaut werden. Der hydrostatische Antrieb wird von einem Dieselmotor gespiesen. Die Seiltrommeln werden im Stillstand von je einer hydraulischen Federdruck-Lamellenbremse gehalten sowie zusätzlich von einer formschlüssigen Arretierung beim MKS 2 und Bandbremse beim MSK2DT gesichert. Die Hubtrommeln sind jeweils mit einer hydraulisch angetriebenen Ausspulrolle ausgestattet, wodurch das Hubseil stets unter Zug ohne Einreissgefahr aufgewickelt wird. Die minimale und maximale Füllmenge der Trommeln wird durch Endschalter überwacht. Das Laufwerk ist mit Seilentgleisungs-schutzvorrichtungen ausgestattet. Der obere Endanschlag wird durch Hubendschalter und Zählwerk mit Einfahrtsverlangsammung überwacht. Das Laufwerk fährt über die Wyssen 5 Tonnen Tragseil- und Kurvensättel. Der Transportbalken kann auch ohne Nachlaufwagen verwendet werden.

Die Bedienung zur einfachen Wartung (Dieselbefüllung, Oelkontrolle, Zugang zu Display und Steuerung) ist praktischerweise von einer Seite zugänglich. Die Abdeckung vom Motorgehäuse ist mit Riffelblech versehen, damit kann bei Servicearbeiten problemlos und sicher darauf gearbeitet werden. Für extrem schwere oder sehr lange Transporte kann der Motorseilkran auch mit einem Nachlaufwagen verwendet werden. Je nach Gefälle der Seilbahn, kann das ganze Motorgehäuse dementsprechend schräg gestellt werden.

MSK 2 DT

Beim MSK 2 DT können die Hubtrommeln synchron oder unabhängig voneinander bedient werden, womit die Möglichkeit besteht, die Ladung wie z. B. Druckrohre der Geländeneigung angepasst abzusenken. Weiter können auch z. B. Mulden mit grossen Steinbrocken gekippt und somit schnell entleert werden.

Motorseilkran Linth Limmern

Technische Daten

Antrieb

MSK 2 MSK 2 DT
Motortyp Deutz 4 Zyl Deutz 4 Zyl
Leistung 74 PS / 54 kW  122 PS / 90 kW
Hydraulik Rexroth Pocking Rexroth Pocking

Hubkraft

MSK 2 MSK 2 DT
direkt bis 4 t 2 x 4 t
2-fach bis 8 t 2 x 8 t
(max. 12 t)
4-fach mit Nachläufer bis 16 t
Hubgeschindigkeit bei:
Trommel voll 2.2m/s 2.2 m/s
Trommel leer 1.5m/s 1.5 m/s

Hauptabmessungen Motorseilkran

MSK 2 MSK 2 DT
Länge 2’935 mm 3’585 mm
Breite 673 mm 950 mm
Höhe je nach Laufwerk je nach Laufwerk
Trommel ø 470 m 470 m
Gesamtgewicht ca. 1’200 kg* ca. 1’900 kg*
* je nach Laufwerk

Fassungsvermögen der Seiltrommel

MSK 2 MSK 2 DT
Seil-ø 11.0 mm 240 m 2 x 240 m
Seil-ø 12.0 mm 200 m 2 x 200 m
Seil-ø 13.0 mm 160 m 2 x 160 m
Seil-ø 14.0 mm 150 m 2 x 190 m
Seil-ø 15.0 mm 125 m 2 x 125 m
Seil-ø 15.0 mm 115 m 2 x 115 m

Weitere Eigenschaften

  • Wenn der Motor keinen Öldruck hat, schaltet er automatisch aus.
  • Wird der Motorseilkran während 5 Min. einstellbar nicht benützt, schaltet der Motor automatisch aus.
  • Die Hubkraft kann direkt am Funksender wunschgemäss eingestellt werden, womit ein Überladen nicht möglich ist. (Wenn  Überladen stoppt die Hubwinde automatisch).
  • Absenken bei Überlast ist immer möglich.
  • Es besteht die Möglichkeit Lastmessbolzen zu montieren, um genaue Gewichtmessungen der Last zu machen.
  • Auf Wunsch kann auch mittels Lastmessbolzen die Hubkraft limitiert werden.
  • Das elektronische Zählwerk reduziert beim Aufziehen automatisch die Geschwindigkeit und auf den letzten 2 m ertönt ein Signalton, worauf mittels Steuerung gestoppt werden kann oder es wird durch Endschalter automatisch gestoppt.
  • Der Motorseilkran ist auch ohne Fahrwerk erhältlich.
  • Das Fahrwerk ist auch für 2 Tragseile (Doppelspur) erhältlich.
  • Ein Kurvenfahrwerk ist ebenfalls erhältlich.
  • Beim MSK 2 DT wird die Schräglage des Hubbalkens gegenüber der Horizontalen sowie die Lastverteilung überwacht und begrenzt. Dadurch wird das Heben von unsachgemäss befestigter Ladung vermieden.

Funksender

Auf den Funksendern ist ein Display mit 4×11 Zeichen vorhanden. Auf diesem sind sämtliche Maschinenparameter einstellbar. Alle Zustände und Fehlermeldungen werden angezeigt.

Informatives Display

  • Maschinenstatus
  • Hydraulikdruck
  • Motordrehzahl
  • Betriebsstunden
  • Hubhöhe in m
  • Fehlermeldungen
  • Batteriespannung
  • Diesel Reserve
  • Hydraulik-Öl Minimum
  • Last in t (nur mit Lastmessbolzen)
  • Sendestärke/Empfangsqualität
  • Hakenschalter gedrückt (oben)
  • Unterwickel/Überwickel – Status
  • Hydraulik-Öl Überhitzung
  • Luftfilter tauschen
  • Ladekontrolle
  • Batteriespannung

Einstellbare Maschinenparameter

  • Öldruck (Maximum und Minimum -> Speisedruck)
  • Zugkraft
  • Hubgeschwindigkeit
  • Geschwindigkeit je Knopf
  • Einfahrgeschwindigkeit
  • Länge der Einfahrzone
  • Temperaturen der Kühlersteuerung
  • Hydraulik Rampen
  • Motordrehzahlen
  • Motor autom. Ausschaltzeit

Besuchen Sie unser YouTube – Channel und erfahren Sie mehr über unsere Produkte.

Im Wyssen Seilkran ist die eigene entwickelte Steuerung eingebaut.