Die produktive, ökologische Bewirtschaftung und Pflege von Gebirgswäldern mit dem Wyssen Seilkran

Der Wyssen Seilkran ermöglicht die rentable und schonende Durchforstung von Gebirgswäldern. Die Waldhänge werden in Bewirtschaftungsstreifen von ca. 100 m Breite und bis zu 3000 m Länge eingeteilt.

Für den Seilkran ist nur ein einfaches Zug- und Tragseil nötig. Dabei können Stämme auf der ganzen Länge des Bewirtschaftungsstreifens im gleichen Arbeitsgang zum Seilkran gezogen, an das Tragseil gehoben, tal- oder bergwärts transportiert und an der Strasse abgesetzt werden. Beim Seitwärtszuziehen kommt das Zugseil hoch vom Tragseil herunter. Die Last wird dadurch vorne angehoben, geht leicht über Stöcke und andere Hindernisse und kann von beiden Seiten zugezogen werden. Der Wyssen Seilkran hat dadurch den Vorteil, Wald und Boden vorzüglich zu schonen.

Wyssen Seilkran - Seillinie 2
Wyssen Seilkran - Prinzip
KONTAKTIEREN SIE UNS

Schreiben Sie hier eine Nachricht. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

BEGINNEN SIE ZU SCHREIBEN & DRÜCKEN SIE ENTER